Struktur und Aufgabenstellung des Beirates

Seit 10 Jahren bildet der Beirat als verlässliches Gremium und Ansprechpartner eine etablierte Schnittstelle zwischen Bürgern, Politik und Verwaltung und übernimmt eine Art Wächterfunktion. Die Beiratsmitglieder werden von der Bezirksversammlung-Mitte bestätigt und im 3-Jahres-Turnus gewählt. Er trifft sich alle 2 Monate zu einer Sitzung. Durch die heterogene Zusammensetzung seiner Vertreter*innen aus allen Quartieren ( 14) und Schichten der Bevölkerung ist der Beirat bemüht Probleme objektiv und ganzheitlich zu erfassen und daraus Empfehlungen an die Politik und Verwaltung abzuleiten. Der Beirat steht für die Interessen seiner Anwohner ein und ist bemüht „Lebensqualität vor Ort" zu fördern. Er ist ein wichtiges, streitbares Instrument zur Stabilisierung angemessener Partizipation der Bevölkerung an Planungen von Stadtentwicklungsvorhaben. Er stellt sich kritisch und konstruktiv zu Vorhaben der Verwaltung und der Politik . Als Schnittstelle für Initiativen aus den Quartieren hat er wertvolle Vorlagen für Beteiligungsmodelle geliefert. Die kritische Begleitung in Weiterentwicklung und Umsetzung dieser Ideen, ist weiterhin wichtige Aufgabe des Beirates.  


Der Beirat ist eine quartiersübergreifende Instanz für ganz Wilhelmsburg - und zwar eine, die es in sich hat: Die Beiratsmitglieder kommen „aus allen Ecken" Wilhelmsburgs. Genauer gesagt: Alle 14 Quartiere Wilhelmsburg sind im Beirat vertreten durch je ein Beiratsmitglied und ein/en Stellvertreter/in. Damit hat jedes Quartier eine Stimme. Der Beirat hat damit die Möglichkeiteine stadtteilweite Meinungsvielfalt abzubilden. Hinzukommen derzeit 6 politischen Vertreter*innen der aktuell bestehenden Bezirksfraktionen und 6 Stellvertreter*innen. Der Beirat ist also ein 42-köpfiges Gremium, wenn alle Sitze besetzt sind.


Wir fördern Themen und Entwicklungs-initiativen aus unserem Stadtteil, bestimmen über die Gelder des Verfügungsfonds und geben Empfehlungen an den politischen Fachausschuss (WS-Ausschuss,Bezirksversammlung) ab, die ggf. durch Stellungnahmen·cles Regionalausschusses Wilhelmsburg-Veddel ergänzt werden können.

Unser Ziel

Der Beirat ist eine überparteiliche und öffentliche Diskussionsplattform. Unser Ziel ist es, die Wilhelmsburger Bürgerinnen und Bürger an den Entwicklungen im Stadtteil zu beteiligen, sie umfangreich zu informieren, Wilhelmsburger Themen und Stadtteilprojekte anzupacken und diese auch kritisch und zum Wohle Wilhelmsburgs zu begleiten.

Unsere Arbeit berücksichtigt andere Beteiligungsgremien in Wilhelmsburg (z. B. Quartiersbeirat Reiherstieg, AG Stadtteilpflege u.a.). Wir engagieren uns für Themen und setzen uns auch für Projekte ein, die außerhalb der offiziellen Verfahren liegen.

Wer wir sind

Wir, die Mitglieder des Beirats für Stadtteilentwicklung Wilhelmsburg, sind (außer den Vertreter/innen der politischen Parteien) allesamt ehrenamtlich tätige Bürgerinnen und Bürger, die im Stadtteil wohnen oder arbeiten.

Wir setzen uns gleichennaßen für unsere Quartiere wie für ganz Wilhelmsburg ein und sind Ansprechpartner in unserem jeweiligen Quartier. Bei Entscheidungs-fragen hat jedes Quartier hat im Beirat je eine Stimme.

Beirat für Stadtteilentwicklung Wilhelmsburg
Geschäftsstelle im Bürgerhaus Wilhelmsburg
Mengestraße 20
21107 Hamburg

All rights reserved |
Copyright 2020