Der Verfügungsfonds des Beirates

Derzeit stehen dem Beirat jährlich 10.000 € aus einer großzügigen Spende des ortsansässigen Unternehmens Mankiewicz für den Verfügungsfonds zur Verfügung. Zusätzlich ist es dem Beirat gelegentlich möglich, eine Kooperation mit dem Betrieb Aurubis herzustellen, der ebenfalls Stadtteilprojekte nach bestimmten Richtlinien fördert.

Details zum Verfügungsfonds

Durch den Verfügungsfonds können sich kleinere Stadtteilprojekte in Wilhelmsburg finanziell unterstützen lassen.  Wichtig bei der Antragstellung ist, dass die Höchstfördersumme von 1.500€ nicht überschritten wird, um eine faire Aufteilung des Verfügungsfonds innerhalb der kleinen Stadtteilprojekte und Initiativen herzustellen. Honorar- sowie Personalkosten werden in der Regel nicht übernommen. Sofern die Kosten zur Realisierung eines Projektes die Höchstfördersumme überschreiten, sind die fehlenden Mittel an anderen Stellen zu beantragen. Der Beirat berät, welche zusätzlichen Förderer dann möglicherweise in Frage kommen.  

Antrag herunterladen

Eure Ansprechpartnerin

Christine Hill
040 / 75 20 17 - 23
christinehill@stadteilbeirat-wilhelmsburg.de

Beirat für Stadtteilentwicklung Wilhelmsburg
Geschäftsstelle im Bürgerhaus Wilhelmsburg
Mengestraße 20
21107 Hamburg

All rights reserved |
Copyright 2020